Ethik und Umweltpolitik
Humanökologische Positionen und Perspektiven

11. bis 13. Mai 2006 in Sommerhausen am Main (bei Würzburg)

 

Sitzungen der Studiengruppen

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Environmental Governance and Participation

Tagungsthema + Infos

aktualisiertes
Tagungsprogramm

Thesenpapier + Programm (Auszug aus GAIA 15/1 ) zum Download in PDF

Mitgliederversammlung Einladung/Agenda

Mitgliederversammlung Einladung/Agenda 
zum Download in PDF

Studiengruppe BNE -  Einladung/Agenda zum Download in PDF

Studiengruppe EGP -  Einladung/Agenda
zum Download in PDF

 

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
 

Liebe Mitglieder und Interessenten der DGH,

vor Beginn der Jahrestagung haben wir (Lenelis Kruse-Grauman und Angela Franz-Balsen) ein offizielles Arbeitstreffen der Studiengruppe „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ geplant. Auf der Jahrestagung 2004 wurde diese Studiengruppe anlässlich der bevorstehenden UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung 2004 – 2015“ ins Leben gerufen. Als erstes Vorhaben wurde die Ausrichtung einer DGH-Jahrestagung gewählt, um der DGH-Community das neue Konzept BNE näher zu bringen und um die bestehenden Ansätze und Entwicklungen aus der Perspektive der Humanökologie zu diskutieren. Im Mittelpunkt soll dabei die Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung (Higher Education for Sustainable Development)“ stehen. Vor diesem Hintergrund gibt es Überlegungen, Kollegen aus den humanökologischen Initiativen der angrenzenden Länder einzuladen, um mit Blick auf die Zielsetzung „Europäischer Hochschulraum“ die Initiative eines europäischen „Master in Human Ecology“ zu diskutieren.

Alle Interessenten, männlich oder weiblich, sind  herzlich eingeladen, die Gruppe zu verstärken. Bitte geben Sie mir kurz Bescheid: per E-Mail an <franz-balsen@uni-lueneburg.de> oder auch per Post, Fax oder Telefon:

Dr. Angela Franz-Balsen
Universität Lüneburg
Institut für Umweltkommunikation (INFU)
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg

Tel.: +49 (0) 4131-6772942
Fax: +49 (0) 4131-6772819
<http://www.uni-lueneburg.de/infu>
 

Mit freundlichen Grüssen

gez. Lenelis Kruse-Graumann und Angela Franz-Balsen

 

BNE-Treffen

Zeit:

Donnerstag, 11.5.2006, 10:00 bis ca. 13:30 Uhr

Ort:

Gemeindehaus Sommerhausen

Thema:

DGH-Jahrestagung 2007 zum Thema “Bildung für nachhaltige Entwicklung“
(mit Schwerpunkt „Higher Education for Sustainable Development“)

Tagesordnung:

1.

Vorstellung der Anwesenden

2.

Diskussion eines von den derzeitigen Mitgliedern der Arbeitsgruppe vorgelegten Tagungskonzepts, bevor dies auf der Mitgliederversammlung 2006 dem Vorstand, dem Beirat und den Mitgliedern vorgestellt wird

3.

Abschlussdiskussion, insbesondere über die Arbeitsverteilung mit Blick auf das
Veranstaltungsmanagement

 

 

Environmental Governance and Participation (EGP)
 

Liebe Mitglieder und Interessenten der DGH,

vor Beginn der Jahrestagung wollen wir (Marion Glaser und Susanne Stoll-Kleemann) zum dritten Mal die Studiengruppe „Environmental Governance and Participation“ veranstalten. Alle Interessenten, männlich oder weiblich, sind willkommen. Bitte geben Sie mir kurz Bescheid: per E-Mail an „PD Dr. Susanne Stoll-Kleemann“ <susanne.stoll-kleemann@agrar.hu-berlin.de> oder auch per Post, Fax oder Telefon:

PD Dr. Susanne Stoll-Kleemann
Humboldt Universität zu Berlin
Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus
Luisenstraße 53
10099 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 2093 6515
Fax: +49 (0) 30 2093 6565
<http://www.biodiversitygovernance.de>
 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Susanne Stoll-Kleemann und Marion Glaser

 

EGP-Treffen

Zeit:

Mittwoch, 10.5.2006, 15:00 bis ca. 18.30 und Donnerstag, 11.5.2005, 10:00 bis ca. 13:30 Uhr

Ort:

Gemeindehaus Sommerhausen

Thema:

DGH-Studiengruppe „Environmental Governance and Participation“ (Verfassung eines Statements/Artikels zur Einreichung bei der Zeitschrift GAIA)

Tagesordnung:

1.

Vorstellung der Anwesenden

2.

Diskussion, Strukturierung und Verfassung eines Statements/Artikels der Arbeitsgruppe zur Einreichung bei der Zeitschrift GAIA (Erarbeitung in Kleingruppen, je nach Größe der Teilnehmerzahl)

3.

Abschlussdiskussion, besonders im Hinblick auf zukünftige potentielle Inhalte und Arbeitsformen der Studiengruppe

 

 

Programm-Änderungen vorbehalten!

 

Tagungsthema + Infos

Tagungsprogramm

Mitgliederversammlung

aufwärts

 Diese Seite wurde zuletzt am 18.04.2006 aktualisiert.